„Think easy, think beflex. Es gibt viel zu sagen, viel Neues. Bleiben Sie informiert!“

... alles – damit Sie immer im Bilde sind.

Pressemeldungen und News aus dem Hause beflex.

Verstärkung für die Geschäftsführung

beflex electronic setzt auf Prozessverbesserung bei Prototyping und Kleinserienfertigung


Um die eigene Produktion von elektronischen Prototypen und Kleinserien weiter zu optimieren, sichert sich Beflex mit Florian Stöcker praxisnahe Unterstützung.

Um die eigene Produktion von elektronischen Prototypen und Kleinserien weiter zu optimieren, sichert sich Beflex mit Florian Stöcker praxisnahe Unterstützung.

Seit Juli 2016 ist Florian Stöcker als Assistent der Geschäftsleitung für den EMS-Dienstleister beflex electronic in Frickenhausen tätig. Seine Aufgaben liegen sowohl im technischen als auch im kaufmännischen und organisatorischen Bereich. Als praxisorientierter Mechatronik-Techniker mit fundierten Elektrotechnik-Kenntnissen sieht der gebürtige Bayer die Schwerpunkte seiner Arbeit vor allem in der weiteren Optimierung und Harmonisierung firmeninterner Prozesse, um die qualitativ hochwertige, schnelle und flexible Prototypen- und Kleinserienfertigung noch besser auf die Anforderungen und Wünsche der Kunden auszurichten. Dazu gehört beispielsweise auch die standortübergreifende Standardisierung der Abläufe und der Dokumentation mit dem Ziel, die „Time-to-Market“ für die Kunden weiter zu verkürzen. Neben Qualität und Liefertreue steht dabei auch ein möglichst gutes Preis-Leistungs-Verhältnis durch die effiziente Nutzung der modernen Fertigungseinrichtungen im Fokus.